Was ist Ju-Jutsu?

17. Februar 2019

Was ist Ju-Jutsu?

Ju-Jutsu ist Sport, Selbstverteidigung, Spiel, Spaß, Kunst, Körperbeherrschung, geistige Fitness…

In den 60er Jahren in Deutschland ursprünglich als Kampfausbildung für Justiz und Grenzschutz entstanden, ist Ju-Jutsu keine traditionelle Kampfkunst, sondern entwickelt sich als moderne Selbstverteidigung immer weiter.  So finden sich vielseitige Einflüsse aus Judo, Karate, Aikido, Boxen, Kung-Fu, dem philippinischen Stockkampf Arnis und vielen anderen Systemen. Dabei entsteht eine äußerst wirkungsvolle Selbstverteidigung, die sich streng an dem Notwehrgesetz § 32 StGB orientiert. Aus diesem Grunde wird Ju-Jutsu häufig als „der Zehnkampf unter den Kampfsportarten“ bezeichnet und zählt  heute zu den vielseitigsten Selbstverteidigungssystemen mit und ohne Waffen sowie unter Nutzung von Alltagsgegenständen.

Was könnte mir Ju-Jutsu bringen?

Das kommt darauf an, aus welchen Beweggründen Du Ju-Jutsu betreiben möchtest. Die Motive, Ju-Jutsu zu betreiben, sind so vielfältig, wie die Einflüsse, aus denen dieser Sport entstanden ist:

  • Als wirkungsvolles Selbstverteidigungstraining ist Ju-Jutsu für alle die geeignet, die Spaß an der Bewegung haben. Dabei werden aber nicht nur Sportler oder Athleten effektiv zum Erfolg geführt. Ju-Jutsu bietet auch genügend unspektakuläre, relativ leicht zu erlernende, äußerst wirkungsvolle Techniken, die auch von körperlich Unterlegenen mit großem Erfolg eingesetzt werden können. Nicht zuletzt aus diesem Grunde erfreut sich Ju-Jutsu auch großer Beliebtheit bei Frauen und Mädchen.
  • Diejenigen, die sich einfach nur fit halten möchten und denen der Aspekt der Selbstverteidigung nicht unangenehm ist, sind bei uns ebenfalls willkommen, da es kaum eine andere Sportart gibt, bei der der Körper auf so vielseitige Art und Weise sinnvoll bewegt wird.
  • Sportler, die sich bereits in anderen Kampfsportarten betätigt haben, finden bei uns die Möglichkeit, das bereits Erlernte in ihr Training einzubeziehen und ihren (und unseren) Horizont zu erweitern.

…Diese und viele weitere Motivationen können „dein“ persönliches Bestreben sein, diesen Sport auszuüben. Wir sind gerne bereit, dein persönliches Ju-Jutsu Motiv zu fördern.

Kann auch der Nachwuchs verantwortungsvoll herangeführt werden?

Selbstverständlich unterscheiden sich Methodik und Inhalte eines Trainings für Kinder zu denen für Erwachsene. Das Kindertraining beinhaltet nicht nur ausreichend Möglichkeiten zu kontrolliertem „auspowern“, sondern sensibilisiert die Jüngsten auch zum verantwortungsbewussten Umgang mit dem Erlernten. So trägt das Training zum sozialen Denken und Handeln bei, stärkt die (Selbst-) Disziplin und beugt Bewegungsmangel effektiv vor.

Was brauche ich, um mitmachen zu können?

Gute Laune, Neugier und ein Trainingsanzug reichen zunächst aus. Wenn Sie sich später einmal zum Kauf geeigneter Sportkleidung  oder persönlicher Trainingsmaterialien wie z.B. Schutzausrüstung, Schlagpolster, Übungswaffen, etc. entscheiden, so können diese zu.

No Comments